Neue Türen öffnen sich auf 1517 Meter über Meer

An Pfingsten wurde der Umbau des über 120-jährigen Bergasthaus Meglisalp nach vierjähriger Planungs- und Realisierungsphase abgeschlossen. Der Einbau der drei Schiebetüren aus dem Hause Gilgen Door Systems verlief zwar tadellos, die Baustelle aber war höchst anspruchsvoll, wie Projektkoordinator Arthur Partl erklärt: «Die Baustelle war nur per Helikopter erreichbar. Wir mussten das Material speziell binden und verpacken. Unser Monteur war eine Woche zusammen mit den Elektrikern und Schreinern vor Ort im Einsatz. Dabei haben sich alle Involvierten gegenseitig unter die Arme gegriffen.» Herausgekommen ist ein Berggasthaus-Bijou ganz dem Gusto der einstigen Gründerpioniere.

Schliessen

Sie suchen - Wir finden